Wie Xylit Ihrer Mundgesundheit zugute kommt

Xylitol ist nicht nur eine kalorienarme, gesĂŒndere Alternative zu Zucker, sondern kann auch das Risiko fĂŒr Karies und Zahnfleischerkrankungen verringern.

Möglicherweise haben Sie Lebensmittel gesehen, die dafĂŒr werben, dass sie mit Xylit, einer gesĂŒnderen Alternative zu Zucker, gesĂŒĂŸt sind. Einige Marken von zuckerfreiem Gummi enthalten sogar Xylit und behaupten, es könne bei Karies und Zahnfleischerkrankungen helfen. Was genau ist Xylit und ist es gesund?

Was ist Xylit und ist es gut fĂŒr Sie?

Xylitol ist eine natĂŒrlich vorkommende Verbindung, die in Trauben, Erdbeeren, Zwiebeln und anderem Obst und GemĂŒse enthalten ist. Xylit wurde um 1900 in Deutschland entdeckt und erstmals wĂ€hrend des Zweiten Weltkriegs in Finnland als natĂŒrlicher SĂŒĂŸstoff verwendet. Die US-amerikanische FDA genehmigte Xylit 1963 als Lebensmittelzusatzstoff und spĂ€ter fĂŒr die Verwendung in Zahnpasten, Pfefferminzbonbons, Kaugummi, Energieriegeln und Pharmazeutika.

Chemisch gesehen wird Xylit als Zuckeralkohol klassifiziert, eine Art natĂŒrlich vorkommendes Kohlenhydrat. Obwohl der Name Alkohol enthĂ€lt, enthalten Zuckeralkohole kein Ethanol, die Verbindung, die eine Vergiftung verursacht.

Kann Xylit ZĂ€hne remineralisieren?

Klinische Studien, die die Auswirkungen von Xylitol auf die Gesundheit von ZĂ€hnen und Zahnfleisch untersuchen, zeigen, dass die einzigartige MolekĂŒlstruktur von Xylitol hilfreich sein kann Zahnschmelz remineralisieren bevor Bakterien beginnen können, ZĂ€hne zu erodieren. DarĂŒber hinaus trĂ€gt Xylit zur Aufrechterhaltung eines angemessenen oralen pH-Werts bei, indem es eine alkalische Umgebung unterstĂŒtzt, die zur StĂ€rkung des geschwĂ€chten Zahnschmelzes beitragen kann.

Die meisten Vorteile von Xylitol fĂŒr die Mundgesundheit liegen in der Erhöhung des Speichelflusses. Wenn Speichel mit Xylit infundiert wird, steigt der alkalische Spiegel im Mund. Sobald der orale pH-Wert ĂŒber 6,5 liegt, beginnen Phosphatsalze und Kalzium im Speichel, geschwĂ€chte Bereiche des Zahnschmelzes zu remineralisieren (zu verhĂ€rten).

Wie wird Xylit fĂŒr die Zahngesundheit eingesetzt?

Karies und Karies sind das Ergebnis von oralen Bakterien, die nach dem Essen SĂ€ure absondern, wenn Speisereste nicht durch BĂŒrsten und Zahnseide entfernt werden.

Es wurde gezeigt, dass Xylitol das Risiko von Karies um reduziert Förderung des Speichelflusses. Dies hilft, den oralen pH-Wert zu stabilisieren und die Menge schĂ€dlicher Bakterien im Mund zu verringern. Dieselben Bakterien sind auch fĂŒr Gingivitis, chronische Mundtrockenheit und Parodontitis verantwortlich.

Tötet Xylit Mundbakterien ab?

Bakterien, die HohlrĂ€ume verursachen, können Xylit nicht verdauen, was das Wachstum dieser Bakterien erheblich hemmt. TatsĂ€chlich haben Studien ergeben, dass Menschen, die regelmĂ€ĂŸig Produkte verwenden, die Xylit enthalten, ĂŒber 50 Prozent weniger sĂ€ureproduzierende Bakterien im Mund haben als Menschen, die keine Produkte mit Xylit verwenden.

DarĂŒber hinaus schwĂ€cht Xylit die FĂ€higkeit von Bakterien, an ZĂ€hnen zu haften und Plaque zu erzeugen. Plaqueakkumulation (GelbfĂ€rbung der ZĂ€hne) lĂ€sst sich nur schwer durch ZĂ€hneputzen und Zahnseide rĂŒckgĂ€ngig machen. In den meisten FĂ€llen erfordert die Plaqueentfernung eine professionelle Reinigung durch einen Zahnarzt.

Kann Xylit HohlrÀume reparieren?

Zahlreiche Studien zeigen, dass Xylit die Remineralisierung von geschĂ€digtem Zahnschmelz fördern kann, wenn sich der Schaden im frĂŒhen bis mittleren Stadium befindet. Eine Studie fand das Xylit förderte die Remineralisierung auf kĂŒnstlich entmineralisiertem Zahnschmelz. Die Remineralisierung erfolgte jedoch nur in tieferen Schichten des Zahnschmelzes. In dieser speziellen Studie trat keine Remineralisierung auf den OberflĂ€chenschichten des synthetischen Zahnschmelzes auf.

Eine andere Studie untersuchte, wie viel Xylit benötigt wird, um die Remineralisierung von Karies im FrĂŒhstadium zu fördern. Die Forscher verglichen Zahnpasten, die mindestens fĂŒnf Prozent Xylit enthielten, mit Zahnpasten, die kein Xylit enthielten. Sie fanden die fĂŒnf Prozent Xylit-Zahnpasten hemmte nicht nur die Entwicklung von Karies, sondern förderte auch die Remineralisierung bestehender Karies.

Eine weitere Studie fand das heraus Xylit fĂŒr sich darf den Zahnschmelz auch ohne die Anwesenheit von Fluorid nicht remineralisieren. Die Autoren dieser Studie geben an, dass Xylit in Kombination mit Fluorid, Phosphat und Calcium eine wirksame Methode zur Verhinderung von Karies darstellt.

Kann Xylitol Zahnfleischerkrankungen umkehren?

Zahnfleischbluten ist das erste mögliche Zeichen Gingivitis (ZahnfleischentzĂŒndung). Gingivitis kann aufgrund schlechter Mundhygiene und Ansammlung von Plaque zu Zahnfleischschwund, geschwollenem Zahnfleisch und Parodontitis (schwere Zahnfleischerkrankung) fĂŒhren, wenn sie nicht behandelt wird.

Erforschung der FĂ€higkeit von Xylit zur Umkehrung der Zahnfleischerkrankung weist darauf hin, dass es helfen kann, leichte oder frĂŒhzeitige Gingivitis zu reduzieren. Wenn Ihr Zahnfleisch jedoch nach dem BĂŒrsten hĂ€ufig blutet, sollten Sie immer einen Zahnarzt aufsuchen, um eine grĂŒndliche Untersuchung durchzufĂŒhren.

Können Xylitol-Produkte von Menschen mit Diabetes verwendet werden?

Menschen mit Diabetes können Xylit sicher konsumieren. DarĂŒber hinaus wird Xylit vom Körper viel langsamer absorbiert als Haushaltszucker und hat nur geringe bis keine Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel.

SĂŒĂŸstoffe wie Xylit werden als "freie" Lebensmittel bezeichnet, da sie weniger als 20 Kalorien und weniger als fĂŒnf Gramm Kohlenhydrate enthalten. In einem Diabetes-Lebensmittelaustauschdiagramm zĂ€hlen Xylit und andere Zuckeralkohole nicht als Kohlenhydrate oder Kalorien.

Verursacht Xylit Nebenwirkungen?

Der Konsum von mehr als 30 Gramm Xylit pro Tag kann Magenprobleme wie Gas, BlĂ€hungen oder Durchfall verursachen, jedoch keine ernsthaften Gesundheitsprobleme. Das Risiko von Magenproblemen durch zu viel Xylit ist jedoch Ă€ußerst gering. Kaugummi, Pfefferminzbonbons, SĂŒĂŸigkeiten, Mundpflegeprodukte und diabetische Lebensmittel enthalten geringe Mengen Xylit, einfach weil Xylit fast so sĂŒĂŸ ist wie normaler Zucker.

Zusammenfassung der Vorteile von Xylitol fĂŒr die Mundgesundheit

  • Fördert den Speichelfluss, wodurch Mundbakterien bekĂ€mpft werden
  • Hilft bei der Remineralisierung von Zahnschmelz, der durch geschwĂ€chte Stellen beeintrĂ€chtigt wird (Demineralisierung)
  • Kann helfen, das Mundgewebe mit Feuchtigkeit zu versorgen (trockener Mund trĂ€gt bekanntermaßen zu Mundgeruch und Karies bei)
  • Verhindert das Wachstum von Mundbakterien, von denen bekannt ist, dass sie Karies verursachen
  • Kann sicher von Kindern, Erwachsenen und Menschen mit Diabetes verwendet werden

Zahnpasten und MundwÀsser, die Xylit enthalten, sind in einigen Apotheken und Online-MÀrkten erhÀltlich, wÀhrend Kaugummis und Pfefferminzbonbons mit Xylit in jedem LebensmittelgeschÀft oder Supermarkt erhÀltlich sind.

WĂ€hrend Xylit der Mundgesundheit zugute kommen kann, kann es nicht ersetzen, alle sechs Monate einen Zahnarzt aufzusuchen, um eine professionelle Reinigung und Untersuchung durchzufĂŒhren. Besuchen Sie unser Verzeichnis um einen zertifizierten, schmerzfreien Zahnarzt in Ihrer NĂ€he zu finden und noch heute einen Termin zu vereinbaren.

KĂŒrzliche Posts

why do dentists shake your cheek?
ZahnÀrztliche Lösungen
Karen Eisenbraun

Warum schĂŒtteln ZahnĂ€rzte Ihre Wange?

Finden Sie heraus, warum Ihr Zahnarzt Ihre Wange schĂŒttelt (die Cheek Shake-Technik), ob dies eine effektive Praxis ist und ob es eine bessere Methode fĂŒr schmerzfreie Injektionen gibt.

Weiterlesen "
scaling and root planing
ZahnÀrztliche Lösungen
Karen Eisenbraun

Skalierung und Wurzelplanung erklÀrt

Hat Ihr Zahnarzt Skalierung und Wurzelplanung empfohlen? Dieses zweiteilige Verfahren, das oft als Tiefenreinigung bezeichnet wird, ist hÀufig bei Patienten mit chronischen Erkrankungen erforderlich

Weiterlesen "
de_DEGerman
Melden Sie sich fĂŒr unseren Newsletter an und erhalten Sie einen Rabatt von 20%
Promotion nulla vitae elit libero a pharetra augue